SYSKOP2017

“Next Generation IT – Digital is not enough”

18. IT-MANAGEMENTDIALOG
11. Mai – 14. Mai 2017 Resort Schwielowsee bei Potsdam

Tagungsablauf

Donnerstag, 11. Mai 2017

12:30 – 14:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer – Mittagsbuffet
14:00 Uhr Begrüßung durch Peter Köhler, Geschäftsführer FINAKI Deutschland GmbH
Eröffnung der Konferenz durch den Präsidenten Thomas Nestke, Head of Strategy, gkv informatik

Eröffnungsvortrag
Ömer Atiker, Experte für Digitalisierung
„ASP₂OC₃ – Die Formel für die IT der Zukunft“

Anschließend Anmoderation der Workshops durch die Workshop-Leiter, gegenseitige Vorstellung der Teilnehmer und Definition des Ablaufs und der Vorgehensweise
19:30 Uhr Empfangscocktail und Abendessen

 

Freitag, 12. Mai 2017

09:00 – 10:30 Uhr INNOVATION Forum
Impulsvortrag Prof. Dr. Falk Uebernickel, Universität St. Gallen
Start-up-Pitches und Diskussion
10:30 – 13:00 Uhr Workshop-Arbeit inkl. Kaffeepause
13:00 – 14:00 Uhr Mittagessen
14:00 – 18:00 Uhr Workshop-Arbeit inkl. Kaffeepause
19:00 Uhr Abendessen

 

Samstag, 13. Mai 2017

Vormittags Rahmenprogramm
12:30 – 14:00 Uhr Mittagessen
Fortsetzung des Tagungsprogramms
14:00 – 15:00 Uhr Präsentation der Workshop-Ergebnisse durch die Workshop-Leiter
15:00 – 16:30 Uhr InfoFair
Für jeden Workshop wird ein „Messestand“ aufgebaut, an dem die jeweiligen Workshopleiter und -teilnehmer ihre Ergebnisse präsentieren. So kann sich jeder Teilnehmer über die Ergebnisse der anderen Workshops informieren.
16:30 – 18:00 Uhr Resümee und Abschluss der Tagung durch den Präsidenten
Abschluss und Bekanntgabe des Termins für die SYSKOP2018

Abschlussvortrag
Joey Kelly, Unternehmer und Extremsportler
„NO LIMITS – Wie schaffe ich mein Ziel!“

19:00 Uhr Galaabend

 

Sonntag, 14. Mai 2017

Vormittags Frühstück und individuelle Gespräche
Bis 11:00 Uhr Hotel Check-out

 

Kultur- und Rahmenprogramm

Am Freitag, den 12. Mai (Workshop-Arbeit für die Teilnehmer), wurden für die Begleitpersonen verschiedene ganztägige Exkursionen angeboten.

Am Samstag, 13. Mai, konnten alle Teilnehmer halbtägige Aktivitäten nutzen, die kulturelle Exkursionen und sportliche Aktivangebote beinhalten. Das gesamte Programmangebot mit allen Optionen wurde den Teilnehmern etwa fünf Wochen vor der SYSKOP2017 zur Auswahl vorgelegt.